39% der befragten Sicherheitsverantwortlichen in Singapur mussten ihre Geschäfte aufgrund von früher digital umstellen COVID-19

praveen-kumar-mathivanan-yqLrqIsl294-unsplash

Brief des Herausgebers: COVID-19 hat viele Unternehmen weltweit entgleist, einschließlich Luftfahrt, Einzelhandel, Lebensmittel und Getränke usw. Die Pandemie hat auch viele Unternehmen gezwungen, darüber nachzudenken und zu überdenken, was als nächstes kommt. Für einige Unternehmen müssen sie sich durch Automatisierung, KI, Re-Engineering von Dienstleistungen, Produkten und Arbeitskräften oder digital verändern. HackerOne befragte nach der Veröffentlichung seines kürzlich veröffentlichten jährlichen Sicherheitsberichts mit Hacker-Unterstützung auch Führungskräfte im Bereich Cybersicherheit aus Singapur. 39% von ihnen gaben an, dass sie ihre Geschäfte früher als ursprünglich geplant digital umwandeln mussten. Die Pressemitteilung des Anbieters finden Sie weiter unten.

Pandemie treibt die globale Beschleunigung der digitalen Transformation für Unternehmen voran

39% der befragten Sicherheitsverantwortlichen in Singapur gaben an, dass sie aufgrund der geplanten Roadmap eine digitale Transformation durchlaufen mussten COVID-19

SINGAPUR, @mcgallen #microwireinfo, 25. September 2020 - Die weltweit vertrauenswürdigste von Hackern betriebene Sicherheitsplattform, HackerOne, teilte seine 4. Jährlicher Hacker-Powered Security Report Diese Woche werfen Sie einen prägnanten Blick auf die heutige Sicherheitslandschaft der Hacker-Community. Ein Teil des Fokus im diesjährigen Bericht versucht zu verstehen, wie COVID-19 hat die Sicherheit auf der ganzen Welt beeinflusst und die Herausforderungen, denen sich Unternehmen und Sicherheitsexperten in dieser beispiellosen Zeit gegenübersehen.

The New Normal

„Für viele Unternehmen hat sich die Angriffsfläche aufgrund der durch die Pandemie ausgelösten neuen Normalität erheblich vergrößert. Es ist keine Überraschung, dass immer mehr Unternehmen dem Beispiel von Regierungsbehörden, Finanzdienstleistungsunternehmen und Cloud-Anbietern im asiatisch-pazifischen Raum folgen, indem sie die ethische Hacking-Community nutzen, um die Sicherheit zu verbessern und wertvolle Daten zu schützen, während sich die Bedrohungslandschaft entwickelt. Sicherheitsteams erkennen, dass herkömmliche Maßnahmen nicht mehr ausreichen und agilere Lösungen wie Hacker-Sicherheit in Betracht ziehen müssen “, sagte Marten Mickos, CEO bei HackerOne.

Tatsächlich ergab eine Studie von HackerOne, dass sich digitale Initiativen für 37% der Sicherheitsführer in Singapur beschleunigt haben. Fast 40% waren gezwungen, dies zu durchlaufen, bevor sie bereit waren, und fast 20% der Unternehmen mussten ihre Entscheidung für den Wechsel in die Cloud beschleunigen.

Mit der digitalen Transformation geht natürlich eine ständig wachsende Technologielandschaft einher, die wiederum zusätzliche Bedrohungsvektoren für eine mögliche Nutzung hinzufügt. 58% der Sicherheitsverantwortlichen in Singapur glauben, dass ihre Organisation aufgrund von Datenverletzungen mit größerer Wahrscheinlichkeit betroffen ist COVID-19 und 21% geben an, in diesem Zeitraum mehr Angriffe auf ihre IT-Systeme verzeichnet zu haben. In Zeiten wie diesen ist die Rolle von Sicherheitsexperten bei der Sicherung der ständig wachsenden Angriffsfläche von entscheidender Bedeutung. Bei 30% der Unternehmen in Singapur wurden die Sicherheitsteams aufgrund der Pandemie reduziert, und bei einem Viertel wurden die Budgets reduziert. Dies stellt eine enorme Belastung für die Sicherheitsteams dar, so dass sie dünn gestreckt und nicht mit Personal besetzt sind.

Marten teilt mit: „Um sich an veränderte Ausgabenmuster anzupassen, haben Unternehmen neue digitale Produkte und Einnahmequellen eingeführt, um den Umsatz während einer globalen Rezession aufrechtzuerhalten. Sicherheits- und Unternehmensleiter lernen, dass Hacker nicht nur für Technologieunternehmen sind: Sie sind ein wichtiger Bestandteil jeder ausgereiften Sicherheitsstrategie. Die heutigen Herausforderungen erfordern Skalierbarkeit, Kreativität und Anpassungsfähigkeit in beispiellosem Ausmaß, und Hacker sind bereit, diese Anforderungen zu erfüllen. “

Mehr Sicherheitsverantwortliche vertrauen auf Hacker

Angesichts der Budget- und Teamkürzungen ist es nicht verwunderlich, dass 21% der Sicherheitsverantwortlichen in Singapur der Meinung sind, dass sie jetzt offener für den Erhalt von Schwachstellenberichten von Forschern Dritter sind als vor der Pandemie. Vor dem Hintergrund beispielloser Hindernisse haben Sicherheitsverantwortliche eine neue Wertschätzung für Hacker-Sicherheit als flinke, skalierbare und kostengünstige Lösung erhalten.

Zur Veranschaulichung haben die Kunden von HackerOne von Forrester Consulting in einem neuer Bericht Bei der Einführung von Hacker-Sicherheit wurden eine bessere Sicherheit, eine verbesserte Kundenzufriedenheit und allgemeine Kosteneinsparungen erzielt. Der diesjährige Hacker-Powered Security Report zeigt, dass neue Optionen und die fortgesetzte Bereitstellung alle globalen Regionen zu einem zweistelligen Programmwachstum gegenüber dem Vorjahr geführt haben, wobei der asiatisch-pazifische Raum (APAC) 93% mehr Programme sowie Latein- und Südamerika (LATAM) hinzufügte ) 72% hinzufügen. Zusammen haben alle globalen Programme im Jahresvergleich 87% mehr Kopfgelder vergeben.

Sicherheitsverantwortliche arbeiten mit gutgläubigen Hackern zusammen, um das Internet sicherer zu machen, und CISOs erweitern die Sicherheitsrahmen durch die menschliche Kreativität der Hacker und die ständigen Sicherheitsanstrengungen. Dies gilt auch für Singapur. Die Cyber ​​Security Agency von Singapur (CSA) empfiehlt Organisationen und Unternehmen, die Zusammenarbeit mit externen Sicherheitsforschern und Hackern in gutem Glauben im Rahmen von Bug-Bounty-Programmen und Richtlinien für verantwortungsbewusste Sicherheitslücken in Betracht zu ziehen, um ihre Cyber-Abwehr zu stärken. Tatsächlich wurden die Government Technology Agency (GovTech) und die Cyber ​​Security Agency (CSA) in Singapur gegründet ein staatliches Bug-Bounty-Programm im Jahr 2018 an  ein Programm zur Offenlegung von Sicherheitslücken im Oktober von 2019.

Auf der ganzen Welt hat die Hacker-Community an Größe und Raffinesse zugenommen. Neun Hacker haben die Marke von 1 Million US-Dollar bei den im letzten Jahr verdienten Kopfgeldern überschritten. Bis Mai 2020 hat HackerOne der Hacker-Community und Marten Kopfgelder in Höhe von insgesamt 100 Millionen US-Dollar ausgezahlt prognostiziert Diese Zahl wird in den nächsten fünf Jahren 1 Milliarde US-Dollar betragen.

20200925 HackerOne - Singapur Statistik
20200925 HackerOne - Singapur Statistik

Über HackerOne

HackerOne befähigt die Welt, ein sichereres Internet aufzubauen. Als weltweit vertrauenswürdigste von Hackern betriebene Sicherheitsplattform bietet HackerOne Unternehmen Zugriff auf die größte Community von Hackern auf dem Planeten. Ausgestattet mit der robustesten Datenbank mit Schwachstellentrends und Branchen-Benchmarks verringert die Hacker-Community das Cyber-Risiko, indem sie Sicherheitslücken in der Praxis für Unternehmen aller Branchen und Angriffsflächen sucht, findet und sicher meldet. Zu den Kunden zählen das US-Verteidigungsministerium, Dropbox, General Motors, GitHub, Goldman Sachs, Google, Hyatt, Intel, Lufthansa, Microsoft, MINDEF Singapur, Nintendo, PayPal, Qualcomm, Slack, Starbucks, Twitter und Verizon Media. HackerOne wurde auf der Liste der innovativsten Unternehmen der Fast Company-Welt für 2020 auf Platz fünf gewählt. HackerOne hat seinen Hauptsitz in San Francisco und ist in London, New York, den Niederlanden, Frankreich, Singapur und an über 70 anderen Standorten weltweit vertreten.

###