Check Point kündigt vollständig integrierte Cloud-Sicherheit für Kubernetes und Serverless Cloud Services an

20160817_chkp_graphic

SINGAPUR, @mcgallen #microwireinfo, 3. Dezember 2019 - Check Point® Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP), ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, hat die Funktionen seiner CloudGuard-Cloud-Sicherheitsplattform erweitert, um Kubernetes-Computerdienste zu unterstützen, einschließlich Amazon Elastic Kubernetes Service (Amazon EKS) und Amazon Elastic Container Service (Amazon ECS).

CloudGuard bietet außerdem zusätzliche Sicherheitsfunktionen für Serverless Computing-Lösungen von Amazon Web Services (AWS), einschließlich AWS Lambda und verwandte Dienste wie AWS Fargate, Amazon API Gateway, Amazon DynamoDB und Amazon Kinesis. Die Ankündigung entspricht weiterhin der Vision von Check Point, eine konsistente Sicherheit für jede Unternehmensauslastung in jeder Cloud zu gewährleisten.

Serverless ist der am schnellsten wachsende erweiterte Cloud-Dienst mit 50% Wachstum gegenüber 2018. In einer 2019 Umfrage87% der Befragten verwendeten Containertechnologien, gegenüber 55% im Jahr 2017. Die rasche Einführung dieser Technologien stellt Unternehmen jedoch vor Herausforderungen, wenn es darum geht, konsistente Sicherheit und Compliance in ihren Cloud-Bereitstellungen sichtbar zu machen und durchzusetzen. Dies erhöht das Risiko von Fehlkonfigurationen und Sicherheitslücken, die Unternehmen dem Risiko von Datenverletzungen und Cyberangriffen aussetzen.

mit CloudGuardKunden können sicherstellen, dass ihre Kubernetes-Konfigurationen kontinuierlich den festgelegten Sicherheitsgrundlagen für Container entsprechen, z CIS Kubernetes Benchmarks or NIST 800-190. Diese neue Funktionalität ergänzt die bestehende Fähigkeit von CloudGuard, den Datenverkehr zwischen Kubernetes und lokalen oder Cloud-Assets mithilfe von IPsec VPN zu sichern. Die neue Funktion zum Scannen von Code ohne Server von CloudGuard erkennt, alarmiert und behebt Sicherheits- und Compliance-Risiken in einer Umgebung ohne Server.

"Unabhängig davon, für welche Cloud-Ressourcen Unternehmen sich entscheiden, ist es wichtig, dass sie über vollständige Transparenz und Kontrolle verfügen, um die Anforderungen an das Cloud Security Posture Management (CSPM) und die Compliance zu erfüllen", sagte Zohar Alon, Leiter Cloud-Produkte bei Check Point. „Diese Verbesserungen an CloudGuard bieten leistungsstarke CSPM-Funktionen für die gesamte Cloud-Bereitstellung eines Unternehmens. Sie analysieren kontinuierlich, konfigurieren Fehlkonfigurationen oder Sicherheitsprobleme und beheben sie. Dies stellt sicher, dass Unternehmen die Flexibilität der Cloud voll ausnutzen können, ohne ihre Sicherheitslage zu beeinträchtigen. “

Weitere Informationen zu CloudGuard finden Sie unter: https://www.checkpoint.com/solutions/cloud-security.

Folgen Sie dem Check Point über:

Informationen zu Check Point Software Technologies Ltd.
Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen für Regierungen und Unternehmen. Seine Lösungen schützen Kunden vor Cyber-Angriffen mit einer branchenführenden Fangrate von Malware, Ransomware und anderen Arten von Angriffen. Check Point bietet eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur, die die Cloud-, Netzwerk- und Mobilgeräteinformationen von Unternehmen schützt, sowie das umfassendste und intuitivste One-Point-of-Control-Sicherheitsmanagementsystem. Check Point schützt über 100,000 Organisationen aller Größen.

###