Check Point und Microsoft Integration bieten umfassenden Schutz vor Datenlecks und -verlusten

20160817_chkp_graphic

Singapur, @mcgallen #microwireinfo, 24. Mai 2019 - Check Point® Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP), ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, gab heute bekannt, dass er Check Point-Sicherheitsanwendungen und die Check Point R80 SmartConsole-Sicherheitsverwaltungskonsole in Microsoft Azure Information Protection (AIP) integriert hat, um schädliche Verluste und Leckagen zu vermeiden sensible Geschäftsdaten.

Durch die Integration der erweiterten Funktionen zur Durchsetzung von Richtlinien von Check Point in die Funktionen zur Klassifizierung und zum Schutz von Dateien von Microsoft AIP können Unternehmen ihre Geschäftsdaten und IP-Adressen unabhängig von der Art und Weise, wie sie gemeinsam genutzt werden, schützen. Dies verhindert, dass Mitarbeiter von Unternehmen versehentlich vertrauliche Geschäftsdaten von Microsoft Outlook und Exchange außerhalb des Unternehmensnetzwerks senden, und erweitert die umfassenden Funktionen zum Schutz vor Datenlecks auf beliebte Webdienste wie Google Mail, Dropbox, FTP und Box.

Entsprechend der Verizon Data Breach Investigations Report 201935 Prozent aller fast 42,000 analysierten Verstöße sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. Durch die Integration der Lösungen von Check Point und Microsoft AIP werden diese versehentlichen Verstöße verhindert. Darüber hinaus können die Sicherheits- und IT-Teams von Unternehmen die Offenlegung vertraulicher Informationen verfolgen und steuern sowie Korrekturmaßnahmen ergreifen, um Datenlecks oder -missbrauch zu verhindern. Auf diese Weise erhalten Check Point- und Microsoft-Kunden eine wirklich umfassende Lösung zur Verhinderung von Datenlecks, mit der relevante Data Governance-Aktionen konsistent durchgesetzt werden, unabhängig davon, wo Daten gespeichert sind oder mit wem sie geteilt werden.

„Benutzerfehler sind eine der Hauptursachen für Datenschutzverletzungen, da Unternehmen Reputationsschäden ausgesetzt sind und von Data Watchdogs Strafen für Verstöße gegen Compliance-Bestimmungen verhängt werden. Unternehmen müssen ihre sensiblen Daten vor versehentlichen Verstößen schützen können, ohne die Produktivität von Einzelpersonen und Unternehmen zu beeinträchtigen “, sagte erSprecher, Positionvon Check Point. "Die Integration zwischen Check Point und Microsoft AIP schützt Unternehmensdaten robust vor Verstößen gegen E-Mail-, Web- und FTP-Dienste und bietet IT- und Sicherheitsteams die Tools, die sie benötigen, um vertrauliche Daten über Netzwerke hinweg zu verfolgen und Vorfälle schnell zu beheben."

Wenn Benutzer Dateien mit vertraulichen Daten erstellen oder verarbeiten, erkennt Microsoft AIP die vertrauliche Natur der Datei und fordert den Benutzer auf, das Dokument als "Vertrauliche Finanzdaten" zu kennzeichnen. Mit dieser Bezeichnung kann kein Benutzer in der Organisation diese Datei versehentlich an einen externen Empfänger oder Standort außerhalb des Unternehmensnetzwerks senden, da durch die Integration in Check Point eine fehlerhafte Verteilung blockiert und der Benutzer benachrichtigt wird. Auf diese Weise werden Benutzer über die korrekte Datenübergabe informiert und zukünftige Vorfälle verhindert. Microsoft AIP-Sensitivitätsetiketten können auch automatisch auf Dokumente und Dateien angewendet werden, basierend auf den Regeln und Bedingungen des IT-Administrators. Dies ermöglicht die richtlinienbasierte Erkennung und den Schutz sensibler Dateien durch Check Point-Gateways und die R80 SmartConsole-Verwaltungskonsole.

Da die Integration zwischen Microsoft AIP und Check Point die richtlinienbasierte Durchsetzung von Daten während der Übertragung auf Netzwerkebene ermöglicht, können IT- und Sicherheitsteams die Freigabe von Dokumenten verfolgen und steuern und sofort Korrekturmaßnahmen ergreifen, um Datenlecks zu verhindern.

Folgen Sie dem Check Point über:
Twitter: http://www.twitter.com/checkpointsw
Facebook: https://www.facebook.com/checkpointsoftware
Blog: http://blog.checkpoint.com
YouTube: http://www.youtube.com/user/CPGlobal
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/check-point-software-technologies

Informationen zu Check Point Software Technologies Ltd.
Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen für Regierungen und Unternehmen. Seine Lösungen schützen Kunden vor Cyber-Angriffen mit einer branchenführenden Fangrate von Malware, Ransomware und anderen Arten von Angriffen. Check Point bietet eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur, die die in der Cloud, im Netzwerk und auf Mobilgeräten enthaltenen Informationen von Unternehmen schützt, sowie das umfassendste und intuitivste One-of-Control-Sicherheitsmanagementsystem. Check Point schützt über 100,000 Organisationen aller Größen.

###