Ethisches Hacken (White Hat) ist laut einem Lieferantenbericht zu einer tragfähigen Karriere geworden

Foto von Markus Spiske auf Unsplash

Anmerkung des Herausgebers: Cybersicherheit ist ein reiches Feld, in dem es viele Talente gibt, und eine der aufkommenden „heißen“ Karrieren sind ethische oder „White Hat“ -Hacker, die von Unternehmen beauftragt werden, Schwachstellen in ihrer Software und ihren Anwendungen zu identifizieren. HackerOne, eine führende Plattform für Bug Bounty, hat einen „2020 Hacker Report“ veröffentlicht, um den Aufstieg des ethischen Hackings als eine tragfähige Karriere zu veranschaulichen. Die Pressemitteilung des Anbieters finden Sie unten.

Hacking als Karriere gewinnt laut HackerOnes 2020 Hacker Report an Popularität

SINGAPUR, @mcgallen #microwireinfo, 25. Februar 2020 - HackerOne, die Nr. 1 der von Hackern betriebenen Pen-Test- und Bug-Bounty-Plattformen, gab heute die Ergebnisse der 2020 Hacker ReportDies zeigt, dass das Konzept des Hackens als lebensfähige Karriere Wirklichkeit geworden ist. 18% bezeichnen sich selbst als Vollzeit-Hacker, suchen nach Schwachstellen und machen das Internet für alle sicherer.

Hacker haben bei HackerOne bisher mehr als 82 Millionen US-Dollar an Bug Bounties erhalten. Die Hacker-Community wurde auf über 600,000 erweitert, wobei sich jeden Tag fast 850 Hacker registrieren

Mehr Hacker verbringen nicht nur einen höheren Prozentsatz ihrer Zeit mit Hacken, sondern verdienen auch ihren Lebensunterhalt damit. Der Jahresbericht ist eine Benchmark-Studie zum Ökosystem der Offenlegung von Fehlern und Schwachstellen, in der die Bemühungen und Motivationen von Hackern aus 170 Ländern, die die HackerOne-Hacker-Community vertreten und täglich daran arbeiten, die 1,700 Unternehmen und Regierungsbehörden auf der HackerOne-Plattform zu schützen, detailliert beschrieben werden .

"Hacker sind eine globale Kraft für das Gute, die zusammenarbeiten, um unsere vernetzte Gesellschaft zu sichern", sagte Luke Tucker, Senior Director der Global Hacker Community. „Die Community heißt alle willkommen, die die intellektuelle Herausforderung genießen, Einschränkungen kreativ zu überwinden. Ihre Gründe für das Hacken mögen unterschiedlich sein, aber die Ergebnisse beeindrucken immer wieder die wachsende Zahl von Organisationen, die Hacker durch Crowdsourcing-Sicherheit unterstützen - was uns alle viel sicherer macht als zuvor. “

Zu den wichtigsten Erkenntnissen gehören:

  • Das weltweite Wachstum der Bug-Bounty-Programme wird von der Globalisierung der Hacker-Community. Hacker aus der Schweiz und Österreich verdienten über 950% mehr als im Vorjahr, und Hacker aus Singapur, China und anderen Ländern in APAC verdienten über 250% mehr als 2018.
  • Die Hacker-Community wächst weiterhin in einem robusten Tempo. im vergangenen Jahr fast verdoppelt zu mehr als 600,000 registriert.
  • Täglich registrieren sich Hunderte von Hackern, um sich den Reihen anzuschließen - im Durchschnitt fast 850 - arbeiten daran, die Technologien von mehr als 1,700 globalen Kundenprogrammen zu sichern.
  • Hacking bietet auch wertvolle Berufserfahrung78% der Hacker nutzen ihre Hacking-Erfahrung, um eine Karrierechance zu finden oder besser zu konkurrieren.
  • Hacking wird zu einer beliebten Einkommensergänzung oder Berufswahl. Fast 40% der Hacker widmen 20 Stunden oder mehr pro Woche der Suche nach Schwachstellen. Und 18% unserer Umfrageteilnehmer bezeichnen sich selbst als Vollzeit-Hacker.
  • Hacker verdienten allein 40 Kopfgelder in Höhe von rund 2019 Millionen US-DollarDies entspricht nahezu den Kopfgeldern aller vorangegangenen Jahre zusammen. Ende des vergangenen Jahres hatten Hacker insgesamt mehr als 82 Millionen US-Dollar für gültige Schwachstellenberichte verdient.
  • Neben den sieben Hackern, die das bestanden haben Meilenstein von 1 Million US-Dollar - der jüngste davon war angekündigt Heute - dreizehn weitere erzielten einen Gewinn auf Lebenszeit von 500,000 US-Dollar.
  • Hacker in den USA haben letztes Jahr 19% aller Kopfgelder verdientIndien (10%), Russland (8%), China (7%), Deutschland (5%) und Kanada (4%) runden die sechs Länder mit den höchsten Einkommen ab.

"Keine Branche oder kein Beruf hat eine Entwicklung erlebt, die so gut ist wie das Hacken", erklärte Tucker. „Es begann im dunkelsten Unterbauch des Internets, wo Hacker auf der Suche nach Schwachstellen durch die Online-Welt streiften. Es entwickelte sich später zu einem respektablen Hobby, das talentierte Leute nebenbei machen konnten. Jetzt ist es eine professionelle Berufung: Hacker, Pentester und Sicherheitsforscher sind vertrauenswürdig und respektiert und bieten uns allen einen wertvollen Service. “

Diese tektonische Verschiebung findet überall auf der Welt statt. Hacker leben heute in Ländern wie Panama, Neuseeland, Ungarn, Senegal, Kuba, Vietnam und Venezuela, um das Internet für alle sicherer zu machen. Da von Hackern betriebene Sicherheitsprogramme allgegenwärtig werden, können Hacker von überall aus leicht neue und potenziell lukrative Möglichkeiten finden - alles, was sie benötigen, ist eine Internetverbindung. Dies ist teilweise auf das weltweite Wachstum von Hacker-basierten Sicherheitsprogrammen zurückzuführen. Die Bundesregierungen waren 2019 weltweit führend mit dem stärksten Branchenwachstum im Jahresvergleich von 214%. Im vergangenen Jahr wurden laut der US-Regierung erstmals Programme auf kommunaler Ebene gestartet Hacker-gestützter Sicherheitsbericht 2019. Alleine im Jahr 2019 startete HackerOne seit 22 36 Programme und insgesamt 2016 mit Regierungen in Nordamerika, Asien und Europa. Jede Minute eines jeden Tages kommen Hacker und Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um das Internet für alle sicherer zu machen.

Weitere Informationen darüber, wer Hacker sind, was sie inspiriert und wie es weitergeht, finden Sie im Hacker-Bericht 2020: https://www.hackerone.com/resources/reporting/the-2020-hacker-report.

Methodik
Die Daten wurden aus einer proprietären HackerOne-Umfrage im Dezember 2019 und Januar 2020 gesammelt, an der insgesamt über 3,150 Befragte aus über 120 Ländern und Gebieten teilnahmen. Die befragten Personen haben alle erfolgreich eine oder mehrere gültige Sicherheitslücken in HackerOne gemeldet, wie von der Organisation angegeben, die den Schwachstellenbericht erhalten hat. Zusätzliche Erkenntnisse wurden von der HackerOne-Plattform mithilfe der von HackerOne geschützten Daten gesammelt, die auf über 1,700 Programmen zur Offenlegung von Bugs und Schwachstellen basieren.

Über HackerOne
HackerOne ist die Nummer 1 von Hackern betriebene Pentest & Bug Bounty-PlattformDies hilft Unternehmen dabei, kritische Schwachstellen zu finden und zu beheben, bevor sie ausgenutzt werden können. Mehr Fortune 500- und Forbes Global 1000-Unternehmen vertrauen HackerOne als jede andere von Hackern betriebene Sicherheitsalternative. Mit mehr als 1,700 Kundenprogrammen, darunter das US-Verteidigungsministerium, General Motors, Google, Goldman Sachs, PayPal, Hyatt, Twitter, GitHub, Nintendo, Lufthansa, Microsoft, MINDEF Singapur, Panasonic Avionics, Qualcomm, Starbucks, Dropbox und Intel HackerOne hat dazu beigetragen, über 150,000 Sicherheitslücken zu finden und mehr als 82 Millionen US-Dollar zu vergeben Fehler Kopfgeld zu einer wachsenden Community von über 600,000 Hackern. HackerOne hat seinen Hauptsitz in San Francisco und Niederlassungen in London, New York, den Niederlanden, Frankreich und Singapur.

###