HIMA wurde bei den APAC Best Practices Awards 2020 für industrielle Prozesssicherheitssysteme ausgezeichnet

Redaktionsaufgabe: HIMA, führender Anbieter intelligenter Sicherheitslösungen aus Deutschland, wurde bei den Frost & Sullivan 2020 Asia Pacific Best Practice Awards für seine industriellen Prozesssicherheitssysteme ausgezeichnet. Diese Systeme werden in Öl- und Gas-, Strom-, Petrochemie-, Chemie- und Industrieanlagen, kritischen Infrastrukturen und Transportsystemen wie der Schiene eingesetzt. Die Pressemitteilung des Anbieters finden Sie weiter unten.

HIMA wurde von Frost & Sullivan für seine branchenführenden industriellen Prozesssicherheitssysteme bei den 2020 Asia-Pacific Best Practices Awards ausgezeichnet

Singapur, @mcgallen #microwireinfo, 14. Juli 2020 - Die HIMA Paul Hildebrandt GmbH, weltweit führender unabhängiger Anbieter von intelligenten Sicherheitslösungen für industrielle Anwendungen, wurde bei den renommierten Frost & Sullivan 2020 Asia-Pacific Best Practices Awards für ihre branchenführenden industriellen Prozesssicherheitssysteme ausgezeichnet der 2020 Asia-Pacific Industrial Process Safety Systems Produktlinienstrategie Leadership Award.

Die intelligente Sicherheitsplattform von HIMA

HIMA hat die Smart Safety Platform entwickelt - die weltweit erste skalierbare Sicherheitsplattform mit integrierter Automatisierungssicherheit. Es ist die einzige Plattform, die kompakte SIL 3-Anwendungen und hochkomplexe, redundante Lösungen kombiniert und in einer zunehmend komplizierten Welt weniger Komplexität bietet.

Die Smart Safety Platform ist besonders stabil und sicher, da Hardware und Software einheitlich aufeinander abgestimmt sind und zusammen ein geschlossenes System bilden. Die Hardware besteht aus der besten Kombination von bewährten HIMA-Sicherheitssteuerungen für verschiedene industrielle, kritische Infrastruktur-, Transport- und Anlagensysteme. Die HIMA Engineering Software besteht aus Engineering-Tool SILworX Kunden können Anwendungen schnell und einfach entwickeln und gleichzeitig die Schulungs- und Betriebskosten senken. Auf jedem HIMA-Sicherheitscontroller wird die von HIMA entwickelte Firmware ausgeführt, wodurch die Risiken sowohl für die funktionale Sicherheit als auch für die Automatisierungssicherheit minimiert werden. Und für eine sichere Kommunikation ist die SafeEthernet-ProtokollVerbindet alle HIMA-Systeme sicher - unabhängig davon, wo sie sich befinden.

„Als führender Anbieter von Prozesssicherheitssystemen können die Sicherheitslösungen von HIMA unabhängig von bestimmten DCS (Distributed Control Systems) eingesetzt werden. HIMA glaubt, dass die Zukunft der plattformübergreifenden Digitalisierung gehört, und hat seine Smart Safety Platform entwickelt, die weltweit erste skalierbare Sicherheitslösung mit integrierter Automatisierungssicherheit. HIMA ist auch bestrebt, IIoT-Technologien (Industrial Internet of Things) in kritischen Steuerungssystemen einzusetzen, um Endbenutzern eine bessere Kontrolle zu ermöglichen und den Kundenservice durch ihre starken technischen Teams zu verbessern, um wichtige Probleme rechtzeitig zu lösen “, sagt Krishnan Ramanathan , Branchenmanager, Industriepraxis, Frost & Sullivan.

„Wir sind dankbar und privilegiert, von der führenden Analystenberatungsfirma Frost & Sullivan als führender Anbieter im Bereich Arbeitssicherheit anerkannt zu werden. Wir glauben, dass Sicherheit strategisch und nachhaltig gestaltet werden muss, wobei Sicherheitssysteme unabhängig vom verteilten Kontrollsystem (DCS) sind und eine vollständige Trennung und nicht nur getrennte Schichten innerhalb des DCS aufweisen. HIMA verbessert die Anlagen- und Anlagenleistung, indem den Eigentümern eine vollständige Integration von Sicherheit und Schutz geboten wird “, sagt Friedhelm Best, Vizepräsident für den asiatisch-pazifischen Raum bei HIMA.

Herr Friedhelm Best, Vizepräsident Asien-Pazifik, HIMA
Herr Friedhelm Best, Vizepräsident Asien-Pazifik, HIMA

hima_solns_testing

2020_frost_apacawards_hima

Über Frost & Sullivan Best Practice Awards

Frost & Sullivan vergibt diese Auszeichnung jedes Jahr an ein Unternehmen, das eine wegweisende Technologie entwickelt hat, die nicht nur aktuelle Produkte verbessert, sondern auch die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen ermöglicht. Die Auszeichnung würdigt das hohe Marktakzeptanzpotential der Technologie des Empfängers. Mit den Frost & Sullivan Best Practices Awards werden Unternehmen in einer Vielzahl regionaler und globaler Märkte für herausragende Leistungen und überlegene Leistungen in Bereichen wie Führung, technologische Innovation, Kundenservice und strategische Produktentwicklung ausgezeichnet. Branchenanalysten vergleichen Marktteilnehmer und messen die Leistung durch eingehende Interviews, Analysen und umfangreiche Sekundärrecherchen, um Best Practices in der Branche zu ermitteln. Die Preisträger wurden anhand der von Frost & Sullivan entwickelten, messungsbasierten Methodik identifiziert, die aus umfangreichen Primär- und Sekundärrecherchen, eingehenden Interviews, Analysen und Branchen-Benchmarking abgeleitet wurde. Zahlreiche Preiskategorien wurden sorgfältig geprüft und bewertet, um die aktuelle Marktlandschaft widerzuspiegeln und aufkommende Trends in Asien hervorzuheben. Für jedes der nominierten Unternehmen wurde eine detaillierte Studie durchgeführt, die sich auf Echtzeit-Leistungsindikatoren wie Marktanteil, Umsatzwachstum, Kundenakquise, Produkt- / Servicewert und technologische Innovation konzentrierte. Die Unternehmen, die entstanden sind, repräsentieren herausragende Führungskräfte, die positive Trends in der asiatisch-pazifischen Wirtschaft vorantreiben.

Über Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist seit über fünf Jahrzehnten weltbekannt für seine Rolle bei der Unterstützung von Investoren, Unternehmensleitern und Regierungen bei der Bewältigung wirtschaftlicher Veränderungen und der Identifizierung disruptiver Technologien, Megatrends, neuer Geschäftsmodelle und Unternehmen, die zu einem kontinuierlichen Wachstumsfluss führen Möglichkeiten, um den zukünftigen Erfolg voranzutreiben. Kontaktieren Sie uns: Starten Sie die Diskussion.

Über HIMA

Die HIMA Group ist der weltweit führende unabhängige Anbieter von intelligenten Sicherheitslösungen für industrielle Anwendungen. Mit mehr als 35,000 installierten TÜV-zertifizierten Sicherheitssystemen weltweit qualifiziert sich HIMA als Technologieführer in diesem Bereich. Die erfahrenen Ingenieure entwickeln maßgeschneiderte Lösungen, die dazu beitragen, die Sicherheit, Cybersicherheit und Rentabilität von Anlagen und Fabriken im digitalen Zeitalter zu erhöhen. Seit über 45 Jahren ist HIMA ein vertrauenswürdiger Partner der weltweit größten Öl-, Gas-, Chemie- und Energieerzeugungsunternehmen. Diese basieren auf HIMA-Lösungen, -Dienstleistungen und -Beratung für einen unterbrechungsfreien Anlagenbetrieb und den Schutz von Vermögenswerten, Menschen und der Umwelt. Das Angebot von HIMA umfasst intelligente Sicherheitslösungen, die zur Erhöhung der Sicherheit und Verfügbarkeit beitragen, indem Daten in geschäftsrelevante Informationen umgewandelt werden. HIMA bietet auch umfassende Lösungen für die effiziente Steuerung und Überwachung von Turbomaschinen (TMC), Brennern und Kesseln (BMC) und Rohrleitungen (PMC). In der globalen Bahnindustrie sind die CENELEC-zertifizierten SIL4 COTS-Sicherheitssteuerungen von HIMA wegweisend für mehr Sicherheit und Rentabilität. Das 1908 gegründete Familienunternehmen ist an über 50 Standorten weltweit tätig und hat seinen Hauptsitz in Brühl. Mit rund 800 Mitarbeitern erzielte HIMA 123 einen Umsatz von rund 2017 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hima.com.

Visite https://safetycasesg.com/ für Singapore Safety Case Regime.

###