HIMA und Genua schließen eine strategische Partnerschaft für Sicherheit

Foto von Shahadat Shemul auf Unsplash

Singapur, @mcgallen #microwireinfo, 24. Januar 2019 - Die HIMA Paul Hildebrandt GmbH, weltweit führender unabhängiger Anbieter intelligenter Sicherheitslösungen für industrielle Anwendungen, und die genua GmbH, Spezialist für IT-Sicherheit, haben eine strategische Partnerschaft für Automatisierungssicherheit geschlossen. Zusammen bieten sie IT-Sicherheitslösungen für die Prozess- und Eisenbahnindustrie, die die höchsten Sicherheitsstandards erfüllen. Die wichtigsten Aspekte sind die sichere Fernwartung von Anlagen und Maschinen, die verschlüsselte Kommunikation über das Internet und die Überwachung von Industrieprotokollen an kritischen Netzwerkschnittstellen.

Sicherheit und Schutz werden im Zuge der Digitalisierung immer mehr miteinander verflochten. Die Kombination des Fachwissens der besten Anbieter HIMA und Genua schafft zahlreiche Vorteile für Industriekunden. Über 35,000 TÜV-zertifizierte Sicherheitssysteme von HIMA wurden weltweit eingesetzt, während verschiedene Lösungen aus Genua Kunden aus Industrie und öffentlichem Sektor in sensiblen Bereichen zuverlässige IT-Sicherheit bieten.

The hardware and software solutions from genua effectively and meaningfully complement HIMA’s portfolio in the security domain. The partnership focuses on secure connectivity for mobile employees, encrypted communications over the Internet, interface monitoring, internal network segmentation with firewalls, and networking of highly critical facilities using data diodes. “Our customers will benefit from cutting-edge solutions meeting the highest demands for safety and security,” says Dr. Alexander Horch, Vice President Research, Development & Product Management at HIMA.

Als Spezialist für IT-Sicherheit gehört genua seit 2015 zur Gruppe der Bundesdruckerei. Das Unternehmen entwickelt und produziert IT-Sicherheitslösungen in Deutschland. Häufige Zertifizierungen und Zulassungen durch das Bundesamt für Informationssicherheit (BSI) zeugen von der hohen Qualität der Produkte von genua. Matthias Ochs, Geschäftsführer von Genua: „Das kombinierte Know-how von HIMA und Genua ermöglicht es uns, genau zugeschnittene IT-Sicherheitslösungen und umfassende Dienstleistungen für die Prozess- und Eisenbahnindustrie sowie den Energieerzeugungssektor anzubieten. Wir sehen hier großes Potenzial und freuen uns über diese Zusammenarbeit. “

Die Genubox-Lösung ermöglicht beispielsweise einen hochsicheren Fernwartungszugriff auf Anlagen und Maschinen an praktisch jedem Ort. Die robuste Appliance wird einfach auf den Systemen installiert, die vom Hersteller oder Dienstanbieter fernüberwacht und unterstützt werden müssen. Wenn eine Wartung erforderlich ist, stellt die Genubox die Sicherheit sicher, indem sie eine verschlüsselte und authentifizierte Verbindung für die Datenübertragung herstellt. Die Firewall-Funktion beschränkt den externen Zugriff ausschließlich auf das unterstützte System, sodass andere sensible Netzwerkbereiche des Kunden nicht über den Wartungszugriffspunkt erreicht werden können.

HIMA und Genua bieten gemeinsam IT-Sicherheitslösungen für die Prozess- und Eisenbahnindustrie an, die die höchsten Sicherheitsstandards erfüllen.

Über Genua
Die genua GmbH ist ein deutscher IT-Sicherheitsspezialist. Die Geschäftstätigkeit reicht von der Sicherung sensibler Schnittstellen in Behörden und Industrie über die Verbindung hochkritischer Infrastrukturen bis hin zur zuverlässigen Verschlüsselung der Datenkommunikation über das Internet und der Bereitstellung von Fernwartungssystemen für die Industrie und Fernzugriffslösungen für mobile Benutzer und Heimbüros. Alle Genua-Produkte werden in Deutschland entwickelt und hergestellt. Die Produktqualität wird durch eine regelmäßige Zertifizierung und Zulassung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sichergestellt. genua wurde 1992 gegründet und beschäftigt heute über 200 Mitarbeiter am Hauptstandort in Kirchheim bei München sowie Tochtergesellschaften in Berlin, Köln und Stuttgart. Im Laufe der Jahre haben sich zahlreiche Kunden aus Industrie und Regierung auf die Erfahrungen und Lösungen des Unternehmens verlassen. Genua gehört zur Gruppe der Bundesdruckerei.

Über HIMA
Die HIMA Group ist der weltweit führende unabhängige Anbieter von intelligenten Sicherheitslösungen für industrielle Anwendungen. Mit mehr als 35,000 installierten TÜV-zertifizierten Sicherheitssystemen weltweit qualifiziert sich HIMA als Technologieführer in diesem Bereich. Die erfahrenen Ingenieure entwickeln maßgeschneiderte Lösungen, die dazu beitragen, die Sicherheit, Cybersicherheit und Rentabilität von Anlagen und Fabriken im digitalen Zeitalter zu erhöhen. Seit über 45 Jahren ist HIMA ein vertrauenswürdiger Partner der weltweit größten Öl-, Gas-, Chemie- und Energieerzeugungsunternehmen. Diese basieren auf HIMA-Lösungen, -Dienstleistungen und -Beratung für einen unterbrechungsfreien Anlagenbetrieb und den Schutz von Vermögenswerten, Menschen und der Umwelt. Das Angebot von HIMA umfasst intelligente Sicherheitslösungen, die zur Erhöhung der Sicherheit und Verfügbarkeit beitragen, indem Daten in geschäftsrelevante Informationen umgewandelt werden. HIMA bietet auch umfassende Lösungen für die effiziente Steuerung und Überwachung von Turbomaschinen (TMC), Brennern und Kesseln (BMC) und Rohrleitungen (PMC). In der globalen Bahnindustrie sind die CENELEC-zertifizierten SIL4 COTS-Sicherheitssteuerungen von HIMA wegweisend für mehr Sicherheit und Rentabilität. Das 1908 gegründete Familienunternehmen ist an über 50 Standorten weltweit tätig und hat seinen Hauptsitz in Brühl. Mit rund 800 Mitarbeitern erzielte HIMA 123 einen Umsatz von rund 2017 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hima.com.

###