Veröffentlicht am

Kurzfassung des Herausgebers: Führendes Unternehmen für kollaborative Roboter (Cobots) Universal Robots (UR) veranstaltet vom 2021. bis 9. November 10 seine virtuelle Cobots-Ausstellung im asiatisch-pazifischen Raum, die Collaborative APAC – Cobot Expo 2021. Die Pressemitteilung des Anbieters finden Sie unten.

Aufgrund hoher Nachfrage wieder verfügbar: Universal Robots Gastgeber der größten Ausstellung für virtuelle kollaborative Roboter im asiatisch-pazifischen Raum

Ausstellung mit Fokus auf Zusammenarbeit, Neudefinition von Automatisierung und Austausch von Ideen mit Experten für kollaborative Roboter

Singapur, @mcgallen #microwireinfo, 26. Oktober 2021 - Universal Robots, der weltweit führende Anbieter von kollaborativen Robotern (Cobots) mit globaler Präsenz, wird erneut die größte Ausstellung für virtuelle kollaborative Roboter im asiatisch-pazifischen Raum (APAC) veranstalten. Die Kollaborative APAC – Cobot Expo 2021 findet vom 9. bis 10. November 2021 statt.

Das diesjährige Thema trägt den Titel „Zusammenarbeit“ und wird einige der prominenten globalen Sprecher des Unternehmens im Rahmen einer informativen Podiumsdiskussion vorstellen. Diese digitale Erfahrung bietet wichtige Einblicke in Trends, wie Automatisierung die Art und Weise der Arbeit verändern wird, und bietet sowohl lokale als auch internationale Perspektiven auf den Markt. Die Registrierung ist für alle Interessierten kostenlos unter https://www.universal-robots.com/sg/collaborate-apac-cobot-expo-2021/.

Universal Robots Präsident Kim Povlsen wird seine erste Keynote im asiatisch-pazifischen Raum seit seiner Ernennung in die Position Anfang dieses Jahres halten. Er wird von James McKew, Regional Director für Asien-Pazifik, unterstützt, um sich mit dem Thema Automatisierung neu definieren. Die Sitzung wird von Ian Choo, dem Senior Technical Support Specialist von Australien-Neuseeland, moderiert.

„Die letztjährige Messe WeAreCobots bot 15 aufschlussreiche Keynote-Sessions, 15 Aussteller und tägliche Live-Produkt- und Anwendungsdemonstrationen. Aufgrund der großen Nachfrage sind wir 2021 für eine weitere Runde zurück und dieses Mal gehen wir tiefer ins Detail, wie Cobots in der End-of-Line-Automatisierung implementiert werden“, sagt McKew.

Diese Expo richtet sich an Hersteller und potenzielle Nutzer von Robotik, Ökosystem Partnersowie Systemintegratoren. Es wurde entwickelt, um reale Diskussionen über die Zukunft der Automatisierung anzuregen – sowohl regional als auch international.

„In diesem Jahr ist unsere Botschaft klar: Bei der Automatisierung geht es um Zusammenarbeit und die Automatisierung ermöglicht Veränderungen auf der ganzen Welt. Sowohl lokal als auch international weht der Wind der Veränderung und diejenigen, die nicht aufpassen, werden zurückgelassen.“

Besucher der Messe werden neue Konzepte und Ansätze zur Automatisierung der Mensch-Roboter-Kollaboration entdecken, einen tiefen Einblick in erfolgreiche Cobot-Einsätze erhalten und sich unter Kollegen aus der Industrieautomatisierung austauschen und Universal Robots' Cobot-Experten über Live-Chats.

Wichtige Erkenntnisse von der Expo

McKew hebt die folgenden wichtigsten Erkenntnisse aus ihrer Podiumsdiskussion auf der Expo wie folgt hervor:

  • Lernen Sie die wichtigsten Herausforderungen der Fertigungsindustrie in unserer Region und anderswo kennen.
  • Verstehen Universal Robots' Engineering-Ansatz, um Innovation und Kundenerfolg voranzutreiben.
  • Zu wissen, warum der Ansatz einer kollaborativen Plattform der Schlüssel zur Zukunft der Automatisierung ist.

Neue Konzepte und Ansätze zur Automatisierung rund um die Mensch-Roboter-Kollaboration werden in Collaborate APAC – Virtual Cobot Expo diskutiert. Experten aus der Branche teilen ihre Erfahrungen in den 12 Keynote-Sessions, die an zwei Tagen in Englisch, Thai und Vietnamesisch gehalten werden. Das Expo-Material ist auch bis zum 31. Dezember 2021 abrufbar.

Zu den von verschiedenen Experten präsentierten Themen gehören:

  • Automatisierung neu definiert: Der globale und regionale Ausblick für kollaborative Roboter
  • Bringen Sie Erfolg in Ihre Automatisierungs-Roadmap
  • Robotersicherheit in der Fertigungsindustrie
  • Technologietrends bei Cobot-Anwendungen

Weitere Einzelheiten zur Tagesordnung finden Sie unter https://www.universal-robots.com/sg/collaborate-apac-cobot-expo-2021/

Über Uns Universal Robots

Universal Robots (UR) wurde 2005 gegründet, um Robotertechnologie für alle zugänglich zu machen, indem kleine, benutzerfreundliche, kostengünstige, flexible kollaborative Roboter (Cobots) entwickelt werden, die sicher Seite an Seite mit Menschen arbeiten können. Seit der Einführung des ersten Cobots im Jahr 2008 hat das Unternehmen mit den benutzerfreundlichen Cobots, die heute weltweit verkauft werden, ein beträchtliches Wachstum verzeichnet. Das Unternehmen, das zu Teradyne Inc. gehört, hat seinen Hauptsitz in Odense, Dänemark, und hat regionale Niederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Tschechien, Polen, Ungarn, Rumänien, Russland, Türkei , China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea, Taiwan und Mexiko. Im Jahr 2020, Universal Robots erzielte einen Umsatz von 219 Millionen US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.universal-robots.com.

###