Veröffentlicht am

Kurzfassung des Herausgebers: Funktionale Sicherheit und Sicherheit sind heutzutage große Themen angesichts der eskalierenden globalen Unsicherheit und des Bedarfs an sicheren, zuverlässigen und nachhaltigen kritischen Infrastrukturen in Öl- und Gas-, Energie-, Chemie- und Bahnanlagen. Eines der führenden Unternehmen für sicherheitsbezogene Automatisierungslösungen, HIMA, hat weltweit zwei bedeutende Kundenlösungszentren eröffnet, eines in seiner Zentrale in Deutschland und ein weiteres im Zentrum der ASEAN, Singapur. Geleitet wurde die Veranstaltung von Friedhelm Best, Vice President Asia Pacific, HIMA, gesegnet von Würdenträgern wie Dr. Norbert Riedel, Botschafter, Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Singapur, Rachel Ong, Mitglied des Parlaments, West Coast GRC (Group Representation Constituency), Singapur, und Dr. Tim Philippi, Executive Director, singapurisch-deutsch Industrie- und Handelskammer. Die Freigabe des Anbieters ist unten.

Gleichzeitige Starts in Deutschland und Singapur – HIMA eröffnet neue Customer Solutions Centers in Europa und Asien

SINGAPUR, @mcgallen #microwireinfo, 22. Juni 2022 – Mit der gleichzeitigen Eröffnung von Customer Solutions Centern in Brühl und Singapur, HIMA schafft völlig neue Möglichkeiten, Safety- und Security-Lösungen gemeinsam mit Kunden zu erleben, zu testen und weiterzuentwickeln. Durch die Unterbringung der Experten an einem Ort können Diskussionen aufschlussreicher und Kundenfragen effektiver beantwortet und validiert werden.

In jedem Customer Solutions Center vereinen sich fünf Disziplinen: Consulting, Applications, Academy, Security Lab und Experience Room. Flexibel gestaltbare Räume mit modernster Technik sind so eingerichtet, dass sie jede Art von Meeting optimal ermöglichen. Networking- und Catering-Bereiche, sorgfältig gestaltet, um die Interaktion zu optimieren, laden die Besucher zum Gedankenaustausch in einer inspirierenden Umgebung ein. Darüber hinaus wurde das Arbeitsumfeld der Mitarbeiter so gestaltet, dass Kreativität und Teamarbeit gefördert werden.

„Als Gesellschafter sind wir davon überzeugt, dass die neuen Customer Solutions Center eine Investition in die Zukunft unseres global aufgestellten Familienunternehmens sind. Wir haben uns als Geschäftspartner unserer Kunden entschieden, um Kundenpartnerschaften und Innovationen aktiv voranzutreiben und gleichzeitig als moderner Arbeitgeber ein hervorragendes Arbeitsumfeld zu bieten“, erklärt Steffen Philipp, Geschäftsführender Gesellschafter der HIMA.

In Brühl bei Mannheim wurde in einem neu angemieteten Gebäude mit 2,000 Quadratmetern eine völlig neue Welt für Kunden, Partnerunternehmen und Mitarbeiter geschaffen. In Singapur wurde die vorhandene Fläche verdoppelt, um ein eigenständiges Customer Solutions Center für die strategisch wichtige Region Asien aufzubauen.

„Die neuen Customer Solutions Center in Europa und Asien sind wichtige Meilensteine ​​in der Umsetzung unserer Strategie“, erklärt Jörg de la Motte. „Dort schaffen wir innovative Lösungen, die für unsere Kunden vor Ort erlebbar sind. Dies gilt insbesondere für die Zusammenarbeit mit unseren strategischen Partnern wie Mangan Software Solutions und genua.“

In gemeinsamen Workshops vor Ort können Kunden gemeinsam mit den jeweiligen Sicherheitsexperten ihre Fragen beleuchten und bessere Antworten finden. Die entwickelten Lösungen können anschließend im Experience Room getestet werden, um eine direkte Validierung mit modernster Hard- und Software sowie innovativen digitalen Ansätzen für Kundenprozesse zu ermöglichen.

„Für die Sicherheit, für die offene Integration und für die Digitalisierung des Sicherheitslebenszyklus bietet das Customer Solutions Center praktische Lösungen, die gemeinsam mit dem Kunden entwickelt werden“, erklärt Sergej Arent, Direktor von HIMA's Process Applications Center und verantwortlich für das Customer Solutions Center in Brühl. „So entsteht ein echter Mehrwert für, von und mit unseren Kunden“, ergänzt Sergej.

Friedhelm Best, Vice President der Region Asia Pacific und verantwortlich für das Customer Solutions Center Asia in Singapur, sieht in der Einrichtung des Centers einen wichtigen Meilenstein, um die Präsenz des Unternehmens auf dem asiatischen Markt zu stärken: „Mit dem Customer Solutions Center in Singapur bauen wir eine Basis auf, die es uns ermöglicht, die Zusammenarbeit mit unseren Kunden zu intensivieren und gleichzeitig eine klare Ausrichtung auf den asiatischen Markt zu demonstrieren.“

Öffnung

Am 22. Juni feierten 200 Teilnehmer aus 13 Ländern die Eröffnung des Customer Solutions Centers in Deutschland. Die geladenen Gäste konnten sich einen Einblick in das Wie verschaffen HIMA verstärkt die Partnerschaft mit den Kunden. In praxisnahen Vorführungen wurden Lösungsbeispiele zu Themen wie Digitalisierung des Safety Lifecycle, sicherer Fernzugriff, automatisiertes Testen, Digitalisierung der Feldebene mit Ethernet APL und modulare Automatisierung MTP vorgestellt. Impulsvorträge von BASF, Bayer, Max Bögl und genua rundeten das Programm ab.

Am selben Tag nehmen Ingenieure und Branchenexperten an einem ähnlichen Programm zur Eröffnung des Customer Solutions Centers in Singapur teil. Gleichzeitig nehmen über 100 Teilnehmer aus ganz Südostasien an der großen Eröffnung des Zentrums durch eine Online-Live-Übertragung teil. Sicherheitsberatung für die Wasserstoffproduktion, sichere Signalsysteme für die Bahnindustrie, digitale Zwillinge für die Bedienerschulung und innovative Brennersteuerungsmethoden wurden alle demonstriert, und Keynote-Vorträge wurden von PETRONAS, PT Len Railway Systems und Mangan Software Solutions gehalten.

Über Uns HIMA 

The HIMA Group ist der weltweit führende unabhängige Anbieter von sicherheitsgerichteten Automatisierungslösungen für die Prozess- und Bahnindustrie zum Schutz von Mensch, Umwelt und Anlagegütern. Das 1908 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und ist weltweit tätig.

Lösungen für die Prozessindustrie

HIMA Lösungen helfen, die funktionale Sicherheit zu erhöhen, die Automatisierungssicherheit zu stärken und die Anlagenrentabilität zu steigern. Seit über 50 Jahren, HIMA ist ein vertrauenswürdiger Partner der weltweit größten Unternehmen in der Prozessindustrie (einschließlich Chemie-, Petrochemie-, Öl-, Gas- und Energieerzeugungsunternehmen). Mit mehr als 50,000 installierten TÜV-zertifizierten Sicherheitssystemen (SIL 3 und SIL 4) weltweit, HIMA gilt als Technologieführer in diesem Bereich. Als Sicherheitsexperte HIMA bietet die Sicherheitstechnologie sowie Beratung, Engineering, Dienstleistungen und Schulungen, um die Kunden während des gesamten Sicherheitslebenszyklus optimal zu unterstützen. Die weltweit erste skalierbare Plattform mit integrierter Automatisierungssicherheit, HIMA's Smart Safety Platform ermöglicht ein breites Spektrum an Systemen auf einer einzigen Technologiebasis, von kleinen Lösungen bis hin zu hochkomplexen Anwendungen. Die unabhängigen Sicherheitssteuerungen sind physisch getrennt und verwenden offene Standards. Anwender können so die am besten geeignete Sicherheitslösung mit jedem führenden BPCS (Basic Process Control System) kombinieren. Zu den typischen Sicherheitsanwendungen gehören Notabschaltung (ESD), Brennersteuerung (BCS/BMS), Turbomaschinensteuerung (TMC), Pipeline-Management-Steuerung mit Leckerkennung (PMC), Feuer und Gas (F&G) und hochintegrierte Druckschutzsysteme (HIPPS). ), Unterwasser- und Tanklager.

Lösungen für die Bahnindustrie

Mit der weltweit ersten CENELEC SIL 4-zertifizierten programmierbaren Sicherheitssteuerung HIMA hat die Bahnindustrie revolutioniert. Die kommerziellen Standardprodukte (COTS) sind offene Sicherheitssteuerungen, die Endbenutzern und Integratoren Unabhängigkeit, Flexibilität und Kosteneinsparungen gewährleisten und sich einfach in eine Vielzahl von Lösungen integrieren und warten lassen. Als Kernelement, HIMA Systeme sorgen für funktionale Sicherheit und IT-Sicherheit in Anwendungen wie Bahnübergängen, Stellwerken und Schienenfahrzeugen.

###