Die Regierung von Singapur kündigt mit HackerOne das sechste von Hackern betriebene Sicherheitsprogramm an, um die Verteidigung zu stärken

Foto von Markus Spiske auf Unsplash

SINGAPUR, @mcgallen #microwireinfo, 11. November 2019 - HackerOne, die Nummer eins unter den von Hackern betriebenen Pen-Test- und Bug-Bounty-Plattformen in Singapur Staatliche Technologieagentur(GovTech) unterstützt von und Cyber ​​Security Agency von Singapur (CSA) gab heute den Start des dritten Government Bug Bounty Program (GBBP) bekannt. Dieses neueste Programm ist die fünfte Bug-Bounty-Challenge, die von der Regierung von Singapur in Zusammenarbeit mit HackerOne durchgeführt wird Programm zur Offenlegung von Sicherheitslücken (VDP) erst letzten Monat gestartet.

  • Die Government Technology Agency von Singapur lädt Hacker ein, Sicherheitslücken in 12 Regierungssystemen zu finden

Die dreiwöchige Herausforderung läuft vom 18. November bis zum 8. Dezember 2019 und lädt internationale und lokale ethische Hacker ein, Sicherheitslücken in 12 mit dem Internet verbundenen staatlichen Informations- und Kommunikationstechnologiesystemen (IKT), digitalen Diensten und mobilen Anwendungen mit hohem Niveau zu entdecken und aufzudecken Benutzerverkehr. Als Gegenleistung für das Auffinden gültiger Schwachstellen erhalten Hacker Geldprämien oder Kopfgelder zwischen 250 und 10,000 US-Dollar, je nach Schweregrad der Entdeckung. Darüber hinaus können Hacker aufgrund ihrer Komplexität einen Bonus von 500 US-Dollar zusätzlich zu jeder Prämie für alles verdienen, was in mobilen Anwendungen zu finden ist.

GovTechs erste Bug Bounty Challenge wurde im Dezember 2018 ins Leben gerufen und nahm an fast 400 internationalen Teilnehmern teil, die 26 Sicherheitslücken entdeckten und Kopfgelder in Höhe von 11,750 US-Dollar verdienten. GovTech's zweites Programm lief im Juli 2019, wo 300 Hacker 31 Sicherheitslücken meldeten und 25,950 US-Dollar an Kopfgeldern für bestätigte Ergebnisse verdienten. Nach dem Erfolg der ersten beiden GBBPs mit HackerOne hat die Regierungsbehörde mit dieser jüngsten Initiative weiterhin in Hacker-Sicherheit investiert.

Weitere Informationen zum Schwachstellen-Offenlegungsprogramm von GovTech finden Sie unter https://www.tech.gov.sg/report_vulnerability.

Über HackerOne
HackerOne ist die Nummer 1 von Hackern betriebene Pentest & Bug Bounty-PlattformDies hilft Unternehmen dabei, kritische Schwachstellen zu finden und zu beheben, bevor sie ausgenutzt werden können. Mehr Fortune 500- und Forbes Global 1000-Unternehmen vertrauen HackerOne als jede andere von Hackern betriebene Sicherheitsalternative. Mit über 1,600 Kundenprogrammen, darunter das US-Verteidigungsministerium, General Motors, Google, Goldman Sachs, PayPal, Hyatt, Twitter, GitHub, Nintendo, Lufthansa, Microsoft, MINDEF Singapur, Panasonic Avionics, Qualcomm, Starbucks, Dropbox, Intel, HackerOne hat dazu beigetragen, über 140,000 Sicherheitslücken zu finden und über 71 Millionen US-Dollar zu vergeben Fehler Kopfgeld zu einer wachsenden Community von über 550,000 Hackern. HackerOne hat seinen Hauptsitz in San Francisco und Niederlassungen in London, New York, den Niederlanden, Frankreich und Singapur.

###