Foto von Hush Naidoo auf Unsplash

Die Hefterbeschneidung als Alternative

Redaktion: Viele kennen sich mit traditionellen Beschneidungsmethoden aus, obwohl für ältere Patienten Risiken bestehen können. In Singapur gibt es eine Alternative, die als „Hefterbeschneidung“ bekannt ist. Die Version des Anbieters finden Sie weiter unten.

DTAP Clinic at Somerset führt die neue Hefterbeschneidung ein, um Patienten alternative Möglichkeiten, kurze Behandlungszeiten und ein geringes Komplikationsrisiko zu bieten

Singapur, @mcgallen #microwireinfo, 1. Februar 2021 - Führende regionale GP + Gruppe DTAP Clinic kündigt die Einführung der neuen Hefterbeschneidung in der Somerset Clinic mit einem revolutionären Beschneidungsgerät an, das die Behandlungsdauer mit herkömmlichen Beschneidungsmethoden auf 5 Minuten anstatt der üblichen 45 Minuten oder 1 Stunde verkürzt.

Prozentsatz der beschnittenen Männer in Singapur

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden 1,921 2017 männliche Beschneidungen von Erwachsenen und Kindern durchgeführt. In dieser Zahl sind die in privaten Krankenhäusern, Kliniken oder nicht medizinischem Personal durchgeführten Beschneidungen nicht enthalten. Rund ein Fünftel dieser Verfahren wurde aus nichtreligiösen Gründen durchgeführt. Im Jahr 2017 wurde berichtet, dass die Beschneidungsverfahren im Nationalen Universitätsklinikum in den letzten drei Jahren um 28 Prozent zugenommen haben.

Hefterbeschneidung

Diese Methode wird für Männer ab 16 Jahren empfohlen. Im Vergleich zu herkömmlichen Beschneidungsmethoden bietet die Heftermethode Patienten Vorteile ohne Nähte, ohne Injektionen, kurze Eingriffszeit (ca. 5 Minuten), minimale Blutungen, Erhaltung des Frenulums, sehr geringes Komplikationsrisiko, hervorragende Kosmetik und eine allgemein hohe Zufriedenheitsrate .

Vor dem Eingriff wird 30 Minuten lang eine betäubende Creme auf die Vorhaut aufgetragen.

Das Heftergerät besteht aus zwei Komponenten. Die äußere und die innere Glocke. Die innere Glocke soll die Eichel schützen. Die äußere Glocke besteht aus einer kreisförmigen Klinge zum Schneiden der Vorhaut und Klammern zum Schließen der Wunde zur gleichzeitigen Blutstillung.

Zuerst wird die innere Glocke in die Vorhaut gelegt, um die Eichel zu bedecken, und die äußere Glocke wird über die innere Glocke gelegt. Sobald sie fest sitzen, werden die Griffe ausgelöst, um die Vorhaut zu schneiden, und die Wunde wird gleichzeitig durch Klammern geschlossen. Das Gerät wird dann abgeschraubt und entfernt. Ein Verband wird 3 bis 4 Tage lang angelegt.

Die Heftklammern fallen in der zweiten Woche von selbst aus. Der Patient wird den Arzt zur Nachuntersuchung aufsuchen.

Risiken & Erholung

Wie jeder chirurgische Eingriff birgt auch die Beschneidung ihre eigenen Risiken. Mögliche Risiken sind Blutungen, Schmerzen, Penisverletzungen, Wunddehiszenz und Hämatombildung. Diese Risiken sind jedoch gering und überschaubar.

Unmittelbar nach der Beschneidung kann der Patient normal gehen, ohne dass ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist. Den Patienten wird jedoch empfohlen, erst 4 bis 6 Wochen nach dem Eingriff mit Bewegung, Masturbation oder Geschlechtsverkehr zu beginnen.

Die meisten Männer werden in den ersten 5 bis 7 Tagen nach dem Eingriff ein gewisses Maß an Unbehagen verspüren, das durch die rohe Eichel des Penis und möglicherweise nächtliche Erektionen verursacht wird. Der beschnittene Penis heilt 2 bis 4 Wochen nach der Operation.

Patienten sollten sich vorher mit ihrem Arzt über die Eignung für dieses Verfahren beraten. Gegebenenfalls können sie einen Termin für das Verfahren und anschließend eine ärztliche Untersuchung vereinbaren.

Die neue Beschneidungsmethode für Hefter ist unter erhältlich DTAP Clinic in Somerset.

Über DTAP

Gegründet in 2005, DTAP Die Kliniken von (Dr. Tan & Partners), ein Pionier des GP Plus oder des Modells „Allgemeinmedizin mit besonderem Interesse“ in Singapur, bieten eine ganzheitliche und umfassende medizinische Versorgung für alle. Wir bieten grundlegende GP-Dienstleistungen mit Schwerpunkt auf HIV & STD-Tests und -Management, Männergesundheit (Andrologie), Frauengesundheit, Ästhetik und Management chronischer Krankheiten. DTAP clinics befinden sich in Singapur und Malaysia und DTAP Express ist die erste Klinik in Singapur mit Express-Selbsttest-Kits für sexuell übertragbare Krankheiten"DTAP nach HauseIst eine Erweiterung von DTAP Teleconsult Knochen- DTAP-Lieferung für Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Gesundheitsdienste.  

Nachtrag: FAQs

Was ist Beschneidung?

Die Beschneidung ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Vorhaut teilweise oder vollständig entfernt wird. Sie wird normalerweise bei Säuglingen kurz nach der Geburt oder in der Pubertät durchgeführt. Es wird durchgeführt, wenn es eine Phimose (enge Vorhautöffnung), wiederkehrende Vorhautinfektionen und aus religiösen Gründen gibt. Nach der Beschneidung bleibt die Eichel (Kopf des Penis) dauerhaft freigelegt.

Gründe für die Beschneidung

Es gibt verschiedene Gründe für Männer, sich einer Beschneidung zu unterziehen. Einer der Hauptgründe für die Beschneidung von Jungen ist eine als Phimose bekannte Erkrankung, bei der die Vorhaut zu eng wird und sich nicht vollständig zurückziehen kann. Die enge präpuziale Öffnung fängt den Urin zwischen der Eichel und der inneren Vorhaut ein und dies kann zu wiederkehrenden Infektionen der Vorhaut und der Eichel führen - Balanoposthitis (Entzündung der Eichel, des abgerundeten Kopfes des Penis). Dies kann Schmerzen beim Geschlechtsverkehr verursachen und auch zu Infektionen und mangelnder Hygiene führen. Andere Gründe sind Genitalhygiene, Unfähigkeit, die Vorhaut vollständig zurückzuziehen, Rötung und zeitweise Schwellung der Vorhaut, Schmerzen oder Weinen beim Wasserlassen.

Vorteile der Beschneidung

Zu den Vorteilen der Beschneidung gehören die Vorbeugung von Balanitis, eine bessere Hygiene, ein geringeres Risiko für HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten, ein geringeres Risiko für eine Harnwegsinfektion, die Vorbeugung von Phimose (Unfähigkeit, die Vorhaut zurückzuziehen) und Paraphimose (Vorhaut zurückgezogen und nicht in die ursprüngliche Position zurückkehren).

###