Die Studie zu den wirtschaftlichen Auswirkungen ergab, dass CloudGuard seinen Kunden einen ROI von 169% bieten kann

Brief des Herausgebers: Da Cybersicherheitsbedrohungen mit begrenzten Ressourcen weltweit immer häufiger auftreten, eskalieren Bedrohungsakteure ihre Angriffe. Für Unternehmen von heute reicht es nicht mehr aus, über grundlegende Cyber-Abwehrmechanismen zu verfügen, zumal die meisten kommerziellen Unternehmen und sogar Einzelpersonen ihre Daten (und damit den Datenschutz) an die Cloud abgegeben haben. Die Sicherung der Cloud bei öffentlichen oder privaten Implementierungen ist für Unternehmen noch wichtiger geworden. Eine unabhängige Studie von Forrester Consulting zu „Total Economic Impact (TEI)“ analysierte die Einführung von CloudGuard von Check Point mit einigen günstigen Ergebnissen. Die Pressemitteilung des Anbieters finden Sie weiter unten.

Check Point CloudGuard sichert Hybrid-Clouds und bietet Kunden einen ROI von 169%, wie in einer unabhängigen Studie zu den wirtschaftlichen Gesamtauswirkungen bestätigt

Unabhängige Studien zeigen, wie Kunden durch die erweiterte Bedrohungsprävention und Cloud-Netzwerksicherheit von Check Point ihre Cloud-Bereitstellungen beschleunigen und gleichzeitig die Verwaltungskosten senken und die Produktivität der Entwickler steigern können, wobei sich die Investition in weniger als drei Monaten amortisiert 

SINGAPUR, @mcgallen #microwireinfo, 10. Februar 2021 - Check Point® Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP), ein weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen, hat heute die Ergebnisse einer unabhängigen, von Forrester Consulting in Auftrag gegebenen Studie bekannt gegeben, in der die Total Economic Impact ™ (TEI) und die Vorteile für Unternehmen analysiert werden, die Check Points einsetzen CloudGuard Cloud-Netzwerksicherheit Lösung kann realisieren. Die Studie ergab, dass CloudGuard seine anfängliche Investition in weniger als 3 Monaten mit einem ROI von 169% über 3 Jahre durch höhere Mitarbeiterproduktivität, geringere Kosten für Sicherheitsverletzungen, Zeitersparnis für Entwickler sowie geringere Kosten für Compliance und Audit zurückgezahlt hat.

Um die mit CloudGuard möglichen Geschäftsvorteile und Kosteneinsparungen zu verstehen, befragte Forrester einen CloudGuard-Benutzer, ein großes US-amerikanisches Gesundheitsunternehmen mit einem Jahresumsatz von über 10 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen entschied sich für CloudGuard, um seine Hybrid-Cloud-Bereitstellungen zu schützen, da es befürchtete, dass die von seinen Cloud-Anbietern verfügbaren nativen Dienste nicht ausreichen, um die geschützten Gesundheitsinformationen (PHI) zu sichern, die das Unternehmen speichert und verarbeitet.

Die Studie ergab, dass CloudGuard nicht nur eine agile, nahtlose Sicherheit für die Hybrid-Cloud-Assets des Kunden bietet, sondern auch Kosteneinsparungen und Vorteile im Vergleich zu den Sicherheitstools der Cloud-Anbieter umfasst:

  • Erhöhte Hybrid-Cloud-Sicherheit: Die Studie besagt, dass die Häufigkeit und die Kosten von Cloud-Datenverletzungen bei CloudGuard geringer sind als bei nativer Sicherheit, die von Cloud-Anbietern bereitgestellt wird. "Der [Kunde] ist zuversichtlich, dass Check Point Security jetzt und in Zukunft die Anforderungen des Unternehmens erfüllt."
  • Schnelle Amortisation und anhaltender ROI: CloudGuard hat seine ursprüngliche Investition in weniger als 3 Monaten mit einem ROI von 169% über 3 Jahre und einem Barwert von 1.25 Mio. USD zurückgezahlt. Quantifizierte Vorteile waren eine höhere Mitarbeiterproduktivität, geringere Kosten für Sicherheitsverletzungen, Zeitersparnis für Entwickler sowie geringere Kosten für Compliance und Audit.
  • Vereinfachtes Sicherheitsmanagement:  CloudGuard bietet Transparenz und Kontrolle über eine Konsole in den Multi-Cloud-Umgebungen des Unternehmens. Dies ermöglicht die Erstellung einer konsistenten zentralisierten Sicherheitsrichtlinie, wodurch Doppelfehler vermieden, Wartungsarbeiten und Schulungsbedarf reduziert werden.
  • Flexibler Schutz für Workloads über mehrere Clouds hinweg:  Die Organisation kann Workloads automatisch mit automatischer Bereitstellung, automatischer Skalierung und automatisierten Richtlinienaktualisierungen sichern. CloudGuard bietet kontinuierliche Transparenz, Analyse und Kontrolle der Cloud-Sicherheitslage des Kunden von CI / CD bis zur Produktion.
  • Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen in Echtzeit:  Ein zentrales Anliegen des Kunden war die Einhaltung von behördlichen Auflagen wie HIPAA. CloudGuard bietet Compliance-Überwachung in Echtzeit, verbessert die Qualität und automatisiert die Berichterstellung, wodurch die Prüfungsarbeit erheblich reduziert wird.

"Nachdem der Kunde in CloudGuard investiert und mehrere Workloads in die Cloud verlagert hat, profitiert er jetzt von den Vorteilen der Nutzung mehrerer Cloud-Services, während er nicht nur das gleiche Sicherheitsniveau erreicht, sondern auch die Kosten für das Sicherheitsmanagement senkt und Entwicklern Produktivitäten bietet", erklärte er die Forrester TEI-Studie. „CloudGuard hat es dem Kunden ermöglicht, die Anwendung von Sicherheitsregeln durch Entwickler besser zu steuern, ohne sie zu behindern. Wenn Sie die Sicherheit gleich zu Beginn erhalten, müssen Sie später keine Nacharbeiten mehr durchführen. “ In der Studie wurde außerdem festgestellt, dass „das Vertrauen in die Check Point-Sicherheit zu einer schnelleren Bewegung in die Cloud führt“.

„Jede Cloud [Dienst] hat ihre eigene Sprache. Mit CloudGuard verwenden wir denselben Satz von Tags in mehreren Clouds sowie in verschiedenen Konten und Abonnements. Wir hätten alles separat verwalten müssen, wenn wir es nativ getan hätten “, erklärte der Kunde in der Studie. Der Kunde erklärte außerdem: „Wir müssen nicht 27 verschiedene Dinge in drei verschiedenen Clouds verwalten, um dieselbe Aufgabe zu erfüllen. Wir haben eine einzige Verwaltungslösung in CloudGuard. “

"Sicherheit wird häufig als Hindernis für die Bereitstellung von Clouds in Unternehmen angesehen, da die Verwaltung der Sicherheitskontrollen mehrerer Cloud-Anbieter Kosten und Komplexität erhöht und die herkömmliche Sicherheit nicht agil genug ist, um die Geschwindigkeit und Skalierbarkeit der Cloud zu bewältigen", sagte Itai Greenberg, Vice President of Product Management beim Check Point Software. „Wir glauben, dass die Analyse von Forrester mit dem übereinstimmt, was wir von unseren CloudGuard-Kunden hören: Sie bietet ihnen die sicherste Bedrohungsprävention mit branchenführender Sicherheitseffektivität für ihre Hybrid-Cloud-Objekte mit einfacher, automatisierter Verwaltung und Durchsetzung von Richtlinien auf einer Konsole. Dies stärkt ihre Sicherheitslage, steigert die Effizienz und liefert einen schnellen, kontinuierlichen ROI. Dieses erhöhte Cloud-Vertrauen ermöglicht es unseren Kunden, mehr Workloads schneller in die Cloud zu migrieren. “

Die vollständige Forrester TEI-Studie zu Check Point CloudGuard ist bei erhältlich hier an.

Über uns Check Point Software Technologies Ltd.

Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen für Regierungen und Unternehmen weltweit. Seine Lösungen schützen Kunden vor Cyber-Angriffen der 5. Generation mit einer branchenführenden Fangrate von Malware, Ransomware und anderen Arten von Angriffen. Check Point bietet seine mehrstufige Sicherheitsarchitektur, Infinity Total Protection, mit fortschrittlicher Gen V-Bedrohungsprävention, die die in der Cloud, im Netzwerk und auf Mobilgeräten enthaltenen Informationen von Unternehmen schützt. Check Point bietet das umfassendste und intuitivste Sicherheitsmanagementsystem mit einem Kontrollpunkt. Check Point schützt über 100,000 Organisationen aller Größen.

Folgen Sie dem Check Point über:

###