ASEAN-Unternehmen können auf geofenced Cloud-Technologien von Check Point zugreifen, um die Compliance-Anforderungen zu erfüllen

isaac-matthew-82oHFwDbJok-unsplash

Anmerkung des Herausgebers: Große und kleine Unternehmen ziehen in die Cloud um, und dies gilt insbesondere in der von Pandemien heimgesuchten Welt, in der Mitarbeiter gezwungen sind, von zu Hause aus zu arbeiten (WFH), häufig von Aufsichtsbehörden, die darauf hoffen, die Exposition der Bevölkerung zu verringern. Während die Jury noch nicht über diesen Ansatz informiert ist, ist die Realität, dass die Einführung von Technologien für das Überleben im 21. Jahrhundert notwendig ist und Unternehmen und Einzelpersonen auf Technologien zurückgreifen müssen, um das Wachstum im nächsten Jahrzehnt zu beschleunigen. Die Cloud ist für viele sowohl ein Segen als auch ein Fluch. Sie bietet kostengünstige Ansätze mit geringen Investitionskosten und eröffnet gleichzeitig Cybersicherheitsbedrohungen, da Bedrohungsakteure zunehmend und aggressiv auf der Suche nach Netzwerken sind, Daten stehlen und Computerressourcen entführen. Check Point, ein unerschütterlicher Cybersecurity-Mitarbeiter, gab kürzlich seine Investitionen in Singapur für die Region bekannt, eine geofenced Cloud-Sicherheitslösung, auf die Unternehmen zurückgreifen können. Die Version des Anbieters finden Sie weiter unten.

Check Point Software Technologies investiert in Singapur in geofenced Cloud-Funktionen, um Unternehmen in Südostasien dabei zu unterstützen, die Compliance-Anforderungen zu erfüllen

Die CloudGuard Cloud Security Posture Management-Lösung von Check Point sichert die öffentlichen Cloud-Workloads von Unternehmen und erfüllt deren Compliance- und Datenresidenzanforderungen

SINGAPUR, @mcgallen #microwireinfo, 12. November 2020 - Check Point® Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP), ein weltweit führender Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, gibt heute bekannt, dass sein Hauptsitz im asiatisch-pazifischen Raum in Singapur in lokale geofenced Cloud-Funktionen investiert hat, um Unternehmen in Südostasien dabei zu helfen, ihre Cloud-Workloads sicher zu halten und gleichzeitig die Anforderungen an Datenresidenz und Compliance zu erfüllen als MAS TRM, HIPPA, GDPR, NIST und PCI-DSS.

Wenn Unternehmen auf öffentliche Clouds umsteigen, müssen sie sicherstellen, dass ihre öffentlichen Cloud-Umgebungen und Workloads den bewährten Sicherheitsmethoden entsprechen und die Compliance-Standards erfüllen. Da die Art der Cloud dynamisch und agil ist, muss die Praxis der kontinuierlichen Einhaltung und automatischen Behebung von Fehlkonfigurationen angewendet werden.

Der CloudGuard Cloud Security Posture Management Die Lösung ist Teil von Check Point CloudGuard Cloud Security-Plattform. Es verfügt über einen einzigartigen GSL-Builder, der Unternehmen die Vorteile der Sicherheit öffentlicher Clouds bietet und ihnen gleichzeitig ermöglicht, die Standards für Datenresidenz und Compliance einfach und effizient zu erfüllen. Selbst während der Cloud-Migration und in Umgebungen mit mehreren Clouds können Kunden die Anforderungen erfüllen, indem sie ihre Cloud-Umgebungen basierend auf den aus der Lösung generierten Empfehlungen anzeigen und ändern.

Die Lösung bietet auch CloudGuard Intelligence und Bedrohungsjagd, eine Cloud-native Security-Intelligence-Technologie, die Cloud-Intrusion-Erkennung, Netzwerkverkehrsvisualisierung und Analyse der Benutzeraktivität bietet. Auf diese Weise können Kunden Datenverkehr aus unerwünschten Quellen oder Lücken in den Sicherheitseinstellungen identifizieren und diese entsprechend beheben. CloudGuard kombiniert Cloud-Inventar- und Konfigurationsinformationen mit Echtzeit-Überwachungsdaten aus einer Vielzahl von Quellen, einschließlich VPC-Flussprotokollen, CloudTrail, AWS Inspector sowie aktuellen Feeds zu Bedrohungsinformationen, IP-Reputation und Geolocation-Datenbanken.

„Südostasien ist weiterhin der Schlüssel für Check Point im asiatisch-pazifischen Raum. Die Investition in unsere Cloud-Funktionen in Singapur ist Teil unseres kontinuierlichen Engagements für unsere Kunden in dieser Region. Die Coronavirus-Pandemie hat dazu geführt, dass mehr Unternehmen in der Region in die Cloud wechseln, um Remote-Arbeiten und Online-Zusammenarbeit zu unterstützen “, sagte Sharat Sinha, Vice President und General Manager, Asien-Pazifik und Japan. Check Point Software Technologien. „Gleichzeitig wissen wir, dass sie immer noch Anforderungen an die Datenresidenz und die Einhaltung von Vorschriften haben, insbesondere in Branchen wie Finanzdienstleistungen und Regierung. Wenn mehr unserer Kunden in die Cloud wechseln, wird Check Point da sein, um ihre Workloads zu sichern und ihre Cloud-Sicherheitsanforderungen mit unserem umfassenden Angebot an branchenführenden Lösungen zu erfüllen. “

CloudGuard Cloud Security Posture Management unterstützt Unternehmen bei der Automatisierung der Governance über mehrere Cloud-Assets und -Dienste hinweg durch wichtige Funktionen wie die Visualisierung und Bewertung der Sicherheitslage, die Erkennung von Fehlkonfigurationen und die Durchsetzung von Best Practices für die Sicherheit und Compliance-Frameworks. Die Sicherheitslösungen von Check Point waren eine der ersten, die einen Präventionsansatz für die Sicherheit in der Branche verfolgten.

Informationen zu Check Point Software Technologies Ltd.

Check Point Software Technologies Ltd. (www.checkpoint.com) ist ein führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen für Regierungen und Unternehmen weltweit. Seine Lösungen schützen Kunden vor Cyber-Angriffen der 5. Generation mit einer branchenführenden Fangrate von Malware, Ransomware und anderen Arten von Angriffen. Check Point bietet eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur, "Infinity" Total Protection mit Gen V Advanced Threat Prevention, die die Cloud-, Netzwerk- und Mobilgeräteinformationen von Unternehmen schützt. Check Point bietet das umfassendste und intuitivste Sicherheitsmanagementsystem mit einem Kontrollpunkt. Check Point schützt über 100,000 Organisationen aller Größen.

Folgen Sie dem Check Point über:

###